Oberlinhaus

Allgemeine Links & Einstellungen

Sprachwahl

Schriftgrößen

Links zum Verein

Volltextsuche


Menschen bilden. begleiten. behandeln.

Navigation

Sie sind hier:

Seiteninhalt

Beschulung

Beschulung in der Oberlinschule

Beschulung in der Oberlinschule und in der Schule am Norberthaus

Im Brandenburgischen Schulgesetz (BbgSchulG) werden das Recht auf Bildung für alle und die besondere Förderung von Menschen mit Behinderung ausdrücklich betont. Der Teil 10 dieses Gesetzes (Schulen in freier Trägerschaft) regelt die Rechte und Pflichten von Schulen in freier Trägerschaft.

Weitere Grundlagen sind:

  • die Empfehlungen der Kultusministerkonferenz (Empfehlungen zu Erziehung und Unterricht von Kindern und Jugendlichen mit autistischem Verhalten, Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 16.06.2000)
  • die Verordnung über Unterricht und Erziehung für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf (Sonderpädagogik-Verordnung- SopV)
  • die Rahmenpläne der verschiedenen Bildungsgänge (BbgSchulG: Teil 2
Schulgestaltung, Abschnitt 2,
Unterrichtsinhalte, Stundentafeln, § 10
Rahmenlehrpläne)
  • der Schulvertrag.

Zusätzliche Informationen

Seite drucken

Überblick über die Web-Angebote