Lesens- & hörenswert

Hier finden Sie eine Zusammenstellung lesens- und hörenswerter Beiträge rund um das Thema Autismus – für Menschen mit Autismus jeden Alters und Angehörige. 

Podcast

Radiorebell wollen Autismus-Klischees aufbrechen

Radiorebell ist der Podcast der Wochenendrebellen. Dahinter stecken Jason und Mirco von Juterczenka. Mit 4 Jahren wurde bei Jason das Asperger-Syndrom diagnstiziert. In ihrem Podcast erzählen er und sein Vater von ihren skurrilen Erlebnissen, informieren über ihre Bücher und wollen Autismus-Klischees aufbrechen. Jason berichtet zudem über seine wissenschaftliche Forschung zum Thema Chaos.

Kinofilm zu den Podcastern

Sogar ein Film über die beiden lief bereits in den Kinos. In "Wochenendrebellen" von Marc Rothemund geht es um Jason als er 10 Jahre alt war: Der Junge – gespielt von Cecilio Andresen – eckt in der Schule überall an. Als den Eltern Jasons Wechsel auf eine Förderschule nahegelegt wird, ist sein Vater Mirco (Florian David Fitz) gefordert. Beide schließen einen Pakt. Jason verspricht, sich in der Schule nicht mehr provozieren zu lassen, wenn Mirco ihm hilft, einen Lieblingsfußballverein zu finden.

Radiorebell abonnieren

Radio

Autismus war Thema im Deutschlandfunk

Was können Menschen mit Autismus, ihre Freunde und Arbeitskolleg:innen tun, um möglichst gut mit den Besonderheiten umzugehen? Darum und noch mehr ging es in der Sendung „Sprechstunde“ zum Thema „Autismus-Spektrum-Störung“ vom 30.01.2024 – ausgestrahlt im Deutschlandfunk.

Zu Gast war neben Kai Vogeley, Mediziner mit Arbeitsschwerpunkt "Neurobiologische Grundlagen von Autismus", die Leiterin des Autismuszentrums unserer Oberlin Lebenswelten in Potsdam-Babelsberg – Manuela Paul. In der Sendung beantwortete sie u. a. Fragen wie:

  • Was sind häufige Probleme für Menschen mit Autismus in der Arbeitswelt?
  • Gibt es Tipps im Umgang mit Kolleg:innen mit Autismus?

Tipp: Wer direkt zu Minute 28:30 Uhr vorspult, kommt direkt zum Redebeitrag von Manuela Paul. 

Jetzt reinhören!

Deutschlandfunk Nova: "Jeder Tag ist anstrengend, aber toll!"

Die Asperger-Autistin Veronique Kouchev, Jahrgang 1996, berichtet in der Radio-Sendung "Deep Talk" im Deutschlandfunk Nova, wie lange der Weg bis zu ihrer Diagnose war. Erst mit 17 Jahren wurde bei ihr das Asperger-Syndrom diagnostiziert.

"Ich habe lange darüber nachgedacht, wieso das bei mir so spät erkannt wurde", sagt die Autorin des Buches „Das Anders gehört zu mir“. Heute sind ihr die Gründe klarer.

Sendung anhören!

Ratgeber-Literatur

  • Frühkindlicher Autismus
    • "Frühkindlicher Autismus" von Judith Sinzig, Springer Verlag, 2011
    • "Frühe Förderung für Ihr Kind mit Autismus - Das Early Start Denver Model in der Praxis" von Sally J. Rogers, Geraldine Dawson, Laurie A. Vismara, Junfermann Verlag, 2016
  • Asperger-Syndrom
    • "Leben mit dem Asperger-Syndrom: Von Kindheit bis Erwachsensein - alles was weiterhilft", Tony Attwood, TRIAS, 2019
    • "Kinder mit Asperger einfühlsam erziehen: Wie Sie Sozialverhalten und Kommunikation Ihres Kindes fördern", Dr. Cynthia La Brie Norall, Beth Wagner Brust, TRIAS, 2021
    • "Asperger Syndrom - Strategien und Tipps für den Unterricht", Broschüre Autismus Deutschland, 2023
    • "Schulbegleitung für Menschen im Autismus - Spektrum", Broschüre Autismus Deutschland, 2021
    • "Der Guide für Jugendliche mit Asperger-Syndrom: Die geheimen sozialen Regeln verstehen und mit anderen besser klarkommen",  Jennifer Cook, Trias, 2023
  • Für Eltern
    • "Elternleitfaden Autismus" von Britta Schirmer, TRIAS, 2006
    • "1001 Ideen für den Alltag mit autistischen Kindern und Jugendlichen: Praxistipps für Eltern, pädagogische und therapeutische Fachkräfte", Ellen Notbohm, Veronica Zysk, 2019
    • "Das Asperger-Syndrom: Das erfolgreiche Praxis-Handbuch für Eltern und Therapeuten", Tony Attwood, TRIAS, 2022
    • "10 Dinge, die autistische Kinder ihren Eltern sagen möchten", Ellen Notbohm, 2021
    • "ADHS bei Kindern & Autismus bei Kindern: Der große 2-in-1-Ratgeber zur Unterstützung von Eltern betroffener Kinder – inkl. Selbsttests, Tipps & Übungen", Svenja Hold, Independently published, 2022
    • "Elternratgeber Autismus-Spektrum", Informationen des Bundesverbandes autismus Deutschland e.V., Neufassung 2023
  • Schule
  • Allgemein
    • "Autistisch? Kann ich fließend!: Wie sich Autismus anfühlt und was die Wissenschaft darüber weiß. Eine Übersetzungshilfe", Stephanie Meer-Walter, BELTZ, 2023
    • "Zirkus im Kopf", L. Cadler/ S.S.Neu, Hambuger Perspektivwechsel, 2023
    • "Warum ich euch nicht in die Augen schauen kann. Ein autistischer Junge erklärt seine Welt", Naoki Higashida, rororo - der Rowohlt Taschenbuch Verlag, 2014
    • "Der TEACCH Ansatz zur Förderung von Menschen mit Autismus: Einführung in Theorie und Praxis", Anne Häussler, Borgmann Media, 2012
    • "Praxis TEACCH: Neue Materialien zur Förderung der Sozialen Kompetenz", Anne Häussler, Borgmann Media, 2015

Kinder- und Jugend-Literatur   

  • „Das Anders gehört zu mir: Mein Leben mit Asperger-Autismus“, Veronique Kouchev, Eden Books, 2022
  • "Das Mädchen, das in Bildern dachte", Julia Finley Mosca, Daniel Rieley, Balance Buch, 2020
  • "Ich bin Loris", Barbara Tschirren, Pascale Hächler, Martine Mambourg, Kids in Balance, 2014
  • "Schattenspringer 1, Daniela Schreiter", Panini Cosmics, 2014
  • "Schattenspringer 2, Daniela Schreiter", Panini Cosmics, 2015
  • "Schattenspringer 3, Daniela Schreiter", Panini Cosmics, 2018
  • "Tomaten gehören nicht auf die Augen!", Kristin Behrmann, Hajo Seng, Papierfresserchens MTM Verlag, 2012
  • "Warum Bretter machnchmal vor Köpfen kleben…", Karla Schneider, Vanessa Köneke, Verlag Kleine Wege, 2009